Dr. Sabine Dajka

Diplomierte Zahnärztin 

Dr. Sabine Dajka

Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie
(Anerkennung durch die Landeszahnärztekammer Sachsen) 

Studium der Zahnmedizin 1984 - 1989 an der Universität Leipzig

Diplomarbeit

Approbation 1989

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für Zahnerhaltung der Universitätszahnklinik Leipzig 1989 - 1993
(Forschung, Studentenausbildung, Seminardurchführung)

Niederlassung in eigener Gemeinschaftspraxis 1993

Promotion zum Thema Keramikrestaurationen

Mitglied der DGP sowie der DGZMK und des DRC

Mitglied der DAAAM; Akupunktur A-Diplom

Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege Sachsen 


Auslandsweiterbildungen: 
Periimplantitis in Rom, Madrid, Göteborg und Lissabon
Cerec in Zürich
Lachgassedierung in Zürich und Luzern
Kinderzahnheilkunde in Davos
OP-Mikroskopie in Kitzbühel

Fortbildungen zu den Themen:
Parodontitis
Periimplantitis
Kinderzahnheilkunde
Akupunktur 

Curriculum Parodontologie der LZKS 

Curriculum Zahnärztliche Hypnose der LZKS

Curriculum Kinderzahnheilkunde der LZKS

Spezialgebiete:

Parodontitisbehandlung
Plastische Parodontalchirurgie
Periimplantitisbehandlung
Akupunktur
Kinderbehandlung